loading

Was uns rund um das Thema digitale Kommunikation beschäftigt und interessiert, uns gefällt und auffällt, was wir denken und erleben.  

„Kunden finden, Kunden binden“ – so lautete das Motto der diesjährigen Sales Marketing Messe in München. Wir haben uns gefragt: Wie gelingt das mit digitaler Kommunikation? Unserer Ansicht nach durch Inhalte, die einen Mehrwert bieten, die interessant, aktuell und verfügbar sind.  

Dazu muss man natürlich wissen, was interessiert meine Zielgruppe, welche Medien, Netzwerke und Kanäle nutzt sie und wie wird in diesen kommuniziert. Es reicht damit nicht, Inhalte nur zielgruppengerecht zu erstellen. Diese müssen auch für den Kanal, über den sie verbreitet werden, passen und somit für diesen aufbereitet sein. Eine Ansprache in einem beruflich orientierten Netzwerk wie Xing wird z.B. sprachlich anders erfolgen als in einem eher privat genutzten Kanal wie Facebook. Während es in einem Blog sehr persönlich sein darf, wird ein Fachbeitrag für eine Plattform deutlich sachlicher sein. Während bei Instagram die Botschaften sehr emotional mit Bildern und Videos transportiert werden, steht bei Twitter oder Google AdWords der kurze Text im Vordergrund.  All das gilt es bei der Contenterstellung zu beachten. Denn so setzen sich Kunden und solche, die es noch werden wollen, auch gern mit diesen Inhalten auseinander und kommen immer wieder gern zur Quelle zurück. 

Welche Fragen Sie sich stellen sollten, bevor Sie Content erstellen, erfahren Sie im nächsten Teil dieser Beitragsserie. 


Mehr zu diesem Thema lesen Sie auch in unserem Projekterfolg: Auf den Content kommt es an!

Über den Autor

Susann Leder

Susann Leder

"In meinem tiefsten Herzen bin ich immer noch ein ‚Schreiberling‘. Deshalb setze ich mich besonders gern mit (dem) Texten digitaler Kommunikation auseinander.“

Mehr Blogbeiträge

Die Schlüsselfunktion für eine erfolgreiche ERP-Einführung – der richtige Projektleiter.

Die Schlüsselfunktion für eine erfolgreiche ERP-Einführung – der richtige Projektleiter.

Warum die Einführung eines ERP-Systems weder reine Chefsache noch Aufgabe der IT ist.

Weiterlesen
Büro Idee launcht neue Website

Büro Idee launcht neue Website

Wir gratulieren unserem Kunden Büro Idee zur neuen Website und sind stolz, ein Teil dieses schönen P...

Weiterlesen
ERP-System einführen: Diese Entscheidungen treffen Sie besser rechtzeitig.

ERP-System einführen: Diese Entscheidungen treffen Sie besser rechtzeitig.

Die Einführung eines ERP-Systems ist eine zeitaufwändige, personal- und kostenintensive Aufgabe, bet...

Weiterlesen
Podcasts: Zeit zum Zuhören

Podcasts: Zeit zum Zuhören

Podcasts erleben derzeit eine Renaissance. Aber warum sind sie so erfolgreich?

Weiterlesen
Erfolgsformel: Beratung – Technologie – Vermarktung

Erfolgsformel: Beratung – Technologie – Vermarktung

Seit unserer Gründung vor über sieben Jahren hat sich der Umgang von Unternehmen mit der Digitalisie...

Weiterlesen
Das Projekt hat keine Sommerpause – aber Sie.

Das Projekt hat keine Sommerpause – aber Sie.

Wer seine Projekte mit viel Power vorantreibt, braucht im Urlaub eine Auszeit, um den Kopf frei zu b...

Weiterlesen

Kommentar abschicken

Was können wir über Sie berichten?

Sprechen Sie uns an: +49 (0)89 7596 9990 - 0

Schreiben Sie uns: freiraum@freiraum-consulting.de